WELPEN AUS VERMEHRUNGSANSTALTEN

 

WARUM WELPEN VOM ZÜCHTER IHREN PREIS HABEN UND "ANDERE WELPEN" WENIG KOSTEN.

 

Es gibt leider viele missbrauchte Hundemütter von BILLIGWELPEN, die mit Abfall gefüttert werden,

zur Paarung gezwungen werden, bei JEDER Läufigkeit belegt werden, indem sie noch in der Säugephase Hormone gespritzt bekommen, um gleich wieder neu gedeckt zu werden, die bei der Geburt alleine und verlassen sind und deren Welpen ihnen oftmals schon mit 4 Wochen entrissen werden.

 

Hundemütter, die aus der Hölle einer Vermehrungsanstalt gerettet werden konnten, können niemals mehr ein normales Hundeleben führen, denn ihre Herzen sind für immer gebrochen...

 

NIEMAND sitzt an der Seite einer solchen Hündin, wenn die Wehen beginnen.

 

NIEMAND hilft ihr, wenn die Welpen sehr schnell hintereinander geboren werden und sie selbst mit der Pflege der Neugeboren nicht mehr nachkommt.

 

NIEMAND tröstet sie, wenn eines ihrer Welpen tot auf die Welt kommt.

 

NIEMAND streichelt sie und sagt ihr, dass sie ihre Sache sehr gut macht.

 

NIEMAND gibt ihr hochwertiges Futter zur Stärkung für Geburt und das Säugen der Welpen.

 

NIEMAND gibt ihr Welpenmilch, weil es ihr gut tut oder Zusätze wie Kalzium oder Malzpaste, weil es ihr Körper braucht.

 

SIE IST MUTTERSEELEN ALLEINE UND SIE HAT ANGST...

 

WENN MAN EINEN BILLIGWELPEN KAUFT, IST MAN FÜR DAS LEID DIESER HUNDEMÜTTER MITVERANTWORTLICH!!!

 

Hundemütter, die meist solange Welpen bekommen müssen, bis dass sie daran sterben..

 

Das ist die "Haltung" der Hunde, die zum BILLIGPREIS FÜHRT!!!    Geiz ist wahrhaftig nicht geil.

 

Keine Investition für ein schönes, auf Menschen geprägtes Aufwachsen der Babys in den ersten, so sehr wichtigen Lebenswochen, in denen die Grundlage für ein glückliches Miteinander Hund-Mensch gelegt wird.

 

Keine Investition für Außenanlagen, in denen die Hunde spielen und die Sonne genießen können!


Keine Besucher, die kuscheln und den Welpen vermitteln: Menschen sind ganz toll !

 

Keine Investition in Hundebetten, Decken, Spielzeug, etc.


Kein Welpenfutter, damit der notwendige Kalziumbedarf gedeckt wird, kein Fleisch, keine Leckerlies.

 

NICHTS - GAR NICHTS!!!

 

Die BILLIGWELPEN sind ganz arme Kreaturen, die meist nicht gerettet werden können und viel zu früh von der Mutterhündin weggenommen wurden.

 

Glauben Sie wirklich, dass diese Hunde regelmäßig entwurmt wurden?

 

Glauben Sie wirklich, dass diese Hunde geimpft sind?

 

Glauben Sie wirklich, dass diese Hunde einen echten Stammbaum haben?

 

Glauben Sie wirklich, dass diese Hunde viel Kontakt mit Menschen hatten, also gut geprägt sind auf ein Leben mit IHNEN?

 

NEIN!!!

MEIST SIND SIE SCHWERKRANK UND VERHALTENSGESTÖRT UND OFTMALS STERBEN SIE SCHON NACH WENIGEN TAGEN BEI IHRER NEUEN FAMILIE..

 

WOLLEN SIE DAS?

 

 

Diese Welpen kosten oft  nur die Hälfte oder noch weniger des normalen Züchterpreises...

GEHE NICHT VOR MIR HER, VIELLEICHT FOLGE ICH DIR NICHT. GEH` NICHT HINTER MIR, VIELLEICHT FÜHRE ICH DICH NICHT.

 

GEH` EINFACH NEBEN MIR UND

 

SEI MEIN FREUND.

 

Albert Camus